Reisepass

Die Antragstellung für einen biometrischen norwegischen Pass kann für Personen, die über 12 Jahre alt sind, in Österreich nur persönlich bei der norwegischen Botschaft in Wien erfolgen.

Die Passgebühr beträgt zurzeit EUR 50 pro Erwachsene (ab 16 Jahren), EUR 30 pro Kind. Der Betrag wird bei der Einlieferung des Antrages bezahlt (Zahlungsmöglichkeiten). Die Bearbeitungszeit beträgt bis zu 2 Wochen. Die Pässe für Personen ab 16 Jahren werden in der Regel für 10 Jahre ausgestellt.

Folgendes muss bei der Antragstellung vorgelegt werden:

  • Der alte Pass muss für die Makulierung mitgebracht werden. Der alte Pass dient außerdem als Ausweis. Ist der Pass verloren gegangen, müssen Sie es durch eine Polizeianzeige dokumentieren und einen anderen Ausweis mitnehmen.
  • Namensänderung. Hat eine Namensänderung (z.B. durch Heirat) stattgefunden und ist diese noch nicht bei Skatteetaten in Norwegen gemeldet worden, muss einen Antrag auf Namensänderung gestellt werden. Weitere Informationen zur Namensänderung finden Sie hier.
  • Personennummer.

Personen mit mehr als eine Staatsbürgerschaft, die weniger als 2 Jahre in Norwegen wohnhaft waren, müssen vor dem 22. Geburtstag einen Antrag auf Beibehalt der norwegischen Staatsbürgerschaft stellen. Ohne die Beibehaltsbewillung der norwegischen Staatsbürgerschaft können keine Pässe über das 22. Lebensjahr hinaus ausgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Botschaft empfiehlt vorab einen Termin zu vereinbaren.


Antrag auf einen norwegischen Kinderpass
Die Antragstellung für einen norwegischen Kinderpass kann bei der norwegischen Botschaft in Wien, und für Kinder unter 12 Jahren auch bei den norwegischen Honorarkonsulaten in Österreich, erfolgen.

Bei der Beantragung eines Kinderpasses (0-18 Jahre) muss mindestens ein Elternteil mit dem Kind bei der Botschaft oder Konsulat erscheinen. Vom nicht erschienen Elternteil muss eine schriftliche Einverständniserklärung vorliegen, sowie eine öffentliche Legitimation mit Unterschrift (Pass, Personalausweis).

Folgendes muss bei der Antragstellung bei der Botschaft vorgelegt werden:

  • Alter Pass
  • Geburtsurkunde bei Erstausstellung
  • Personennummer
  • Pass/Personalausweis der Eltern
  • Wenn die Antragstellung bei einem Konsulat erfolgt: Ein Passfoto

Die Botschaft empfiehlt vorab einen Termin zu vereinbaren.


Bookmark and Share